Online-Shop-Nutzungsbedingen

Allgemeine Nutzungsbedingungen (nachfolgend „ANB“) im Rahmen des Betriebs der Plattform „Heimatliebe.shop“ www.heimatliebe.shop

zwischen

Verlag Parzeller GmbH & Co. KG, Frankfurter Straße 8, 36043 Fulda, diese vertreten durch die Parco GmbH (Registergericht Fulda, HRB 1854), diese vertreten durch den Geschäftsführer Haldun Tuncay, Telefonnummer: 0661/280 0, Telefaxnummer: 0661/280 125, E-Mail-Adresse: info@heimatliebe.shop (nachfolgend „Anbieter“)

und

dem in § 1 des Vertrages bezeichneten Kunden und Händler.

Vorbemerkung

(1) Auf der Plattform wird ein Marktplatz bereitgestellt. Auf diesem Markplatz können verschiedene natürliche und juristische Personen und Personengesellschaften („Händler“) Verkaufsangebote zu Waren einstellen, sofern deren Angebot, der Erwerb oder die Veröffentlichung nicht gegen gesetzliche oder vertragliche Bestimmungen verstößt.

(2) Neben der Produktauswahl steht den Kunden die Wahl zwischen verschiedenen Händlern zur Verfügung. In ihrer Funktion als rechtlicher Händler sind diese bereits bei der Angebotsdarstellung unter „Verkauft durch:“ als solche benannt und werden im Rahmen der Bestellabwicklung aufgeführt. Nähere Informationen zu den jeweiligen Händlern finden sich über die Verlinkung des entsprechenden Pseudonyms.

(3) Für das Bereitstellen dieser Plattform gelten die vorliegenden ANB.

(4) Für registrierte Kunden gelten zusätzlich die AGB des jeweiligen Händlers, für registrierte Händler zusätzlich die AHB.

§ 1 Kundenkonto

(1) Grundsätzlich ist die Nutzung unserer Internetseiten ohne Registrierung möglich. Einzig für die Nutzung bestimmter Funktionen/Services unserer Internetseiten sowie den Einkauf über den Marktplatz bedarf es der Registrierung eines persönlichen Kundenkontos (kurz: „Konto“).

(2) Ein grundsätzlicher Anspruch auf Registrierung und Nutzung der Funktionen unserer Internetseiten besteht indes nicht.

(3) Registrieren können sich einzelne volljährige und voll geschäftsfähige natürliche Personen (nicht hingegen Personengruppen wie z.B. Familien oder Ehepaare), juristische Personen und Personengesellschaften.

(4) Des Weiteren gelten für die Errichtung eines Kontos die folgenden Bedingungen:

(a) Die Kontoanmeldung ist kostenlos.

(b) Der Kunde hat bei der Registrierung seines Accounts eine Anrede, seine Anschrift, seinen vollständigen Namen nebst E-Mail-Adresse anzugeben und ein Passwort (Zugangsdaten) zu wählen. Der Kunde steht dafür ein, dass die von ihm bei der Registrierung gemachten Angaben wahr und vollständig sind. Macht ein Kunde unrichtige oder unvollständige Angaben, ist der Marktplatz berechtigt, das Konto des Kunden ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen und zu löschen.

(c) Der Kunde ist unter keinen Umständen berechtigt, seine Zugangsdaten und insbesondere sein Zugangspasswort an Dritte weiterzugeben. Sollten Dritte dennoch Zugang zu dem Account des Kunden erhalten oder der Kunde sonstige Anhaltspunkte für den Missbrauch seines Kontos haben, muss der Kunde das Team des Marktplatzes darüber umgehend informieren und seine Zugangsdaten ändern.

(d) Mehrfachregistrierungen eines Kunden sind nicht gestattet.

(5) Das Abmelden eines Kontos ist ebenso schnell und unkompliziert möglich. Der Kunde kann dazu in der „Mein Konto“-Verwaltung den Link „Abmelden“ nutzen. Der Abmeldevorgang für das Konto wird umgehend eingeleitet.

(6) Für den Fall eines Missbrauchs behält sich das Team des Anbieters die sofortige Löschung des Kontos sowie die Einleitung rechtlicher Schritte vor.

§ 2 Kaufvertragsschluss und Bestellabwicklung

(1) Die Verträge werden ausschließlich zwischen Kunden und Händlern des Marktplatzes geschlossen. Sofern der Kunde einem dem Anbieter zugehörigen Händler wählt, wird auf die AGB verwiesen. Im Übrigen gelten neben den hier einsehbaren Bestimmungen die Bestimmungen des jeweiligen Händlers, einsehbar über die Verlinkung des entsprechenden Pseudonyms.

(2) Die Bestellung selbst – von Aufnahmen bis hin zur Rückabwicklung – wird des Weiteren zwar über Systeme des Marktplatzes abgewickelt, doch obliegt die rechtliche Verantwortung sowohl im Hinblick auf das Angebot selbst als auch die Durchführung der Bestellung grundsätzlich bei dem jeweiligen Händler.

§ 3 Direktwerbung

Wenn Kunden über den Marktplatz eingekauft haben, verwendet der Marktplatz die im Zusammenhang mit dem Einkauf angegebene E-Mail-Adresse zudem für Serviceinformationen wie Zufriedenheitsbefragungen und für Werbung für eigene ähnliche Angebote per E-Mail. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet. Der Verarbeitung kann jederzeit widersprochen werden. Der Widerruf ist in Textform an die folgend benannte Adresse mitzuteilen: E-Mail: info@heimatliebe.shop oder es wird zur vollständigen Abmeldung vom Newsletter der Link, der in jeder E-Mail angegeben ist, genutzt. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

§ 4 Fremdinhalte

Als ein Betreiber dieser Website arbeiten wir ggf. mit verschiedenen Partnern zusammen, die auf ihren Internetseiten ebenfalls Dienste anbieten, die durch unsere Website zugänglich sind. Diese Partner haben ggf. eigene Datenschutzerklärungen und/oder -richtlinien. Wir sind nicht für die Inhalte und die Datenschutzerklärungen unserer Partner verantwortlich.

§ 5 Datenschutz

(1) Die Daten, die Sie zwecks Bestellung im Check-Out eingeben, werden im Rahmen Ihrer Bestellung und der damit zusammenhängenden Prozesse verarbeitet und in diesem Zusammenhang ggfs. an Dritte aus der EU und Drittländern, insbesondere die jeweiligen Händler sowie den Zahlungsdienste-/Zahlungsmittelanbieter, weitergegeben.

(2) Neben der Überleitung der zur Erfüllung des Rechtsgeschäftes notwendigen Daten im Rahmen der Bestellabwicklung haben die Händler auch Zugriff auf das Retourenformularsystem und können den dortigen Nachrichtenwechsel zu den Tickets einsehen.

(3) Nähere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung, die Bestandteil dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ist.

§ 6 Haftung

(1) Der Anbieter haftet nach den gesetzlichen Vorschriften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, seiner gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Gleiches gilt bei der Übernahme von Garantien oder einer sonstigen verschuldensunabhängigen Haftung sowie bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Der Anbieter haftet dem Grunde nach für durch sich, seine Vertreter, leitenden Angestellten und einfachen Erfüllungsgehilfen verursachte einfach fahrlässige Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten, also solcher Pflichten, auf deren Erfüllung der Händler zur ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrages regelmäßig vertraut und vertrauen darf, in diesem Fall aber der Höhe nach begrenzt auf den typischerweise entstehenden, vorhersehbaren Schaden.

(2) Eine weitere Haftung des Anbieters ist ausgeschlossen.

(3) Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch zugunsten der persönlichen Haftung seiner gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und einfachen Erfüllungsgehilfen.

§ 7 Anwendbares Recht

Der zwischen dem Händler und dem Anbieter abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§ 8 Gerichtsstand

(1) Sofern der Kunde entgegen seinen Angaben bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat oder nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegen oder seinen Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis Fulda.

(2)  Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

§ 9 Salvatorische Klausel, Schriftform

(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall einer Lücke.

(2) Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.

April 2021

Hauptmenü